Hamm, Werkstatthalle Maximilianpark

Support Gigs sind der „Hammer“

von Christian

Eyevory

Vor der Show in der Garderobe

Es ist der 30. April 2019 und alle Welt freut sich darauf, gut gelaunt in den Mai zu tanzen.
Wir haben das Glück, nicht nur in den Mai tanzen zu können, sondern wir dürfen uns auch in den Mai spielen. Auf dem Spielplan steht ein Support Gig für die großartige Genesis / Phil Collins Tribute Band „Still Collins“ im Maximilianpark in Hamm.
Während die anderen mit Eyevory bereits häufiger die Bühne in dieser Location bespielt haben, ist es für mich heute das erste Mal und ich freue mich auf eine coole Maxipark Premiere. Wir starten etwas verspätet in Bremen, da sich Kaja nicht früher von der Schule, an der sie arbeitet, hat losreißen können. Aber trotz des Staus auf unserer geliebten A1, schaffen wir es pünktlich mit dem quasi letzten Ton des Soundchecks von Still Collins in Hamm einzutreffen und können direkt mit unserem Equipment auf die Bühne. Dank unseres sensationellen Technikers, Andre Wollenberg, verläuft unser Soundcheck sehr schnell und reibungslos und alle sehen dem Auftritt freudig entgegen. Vor ausverkauftem Haus betreten wir die Bühne und schnell stellt sich heraus, dass sich das Hammer Publikum von unserer Musik mitreißen lässt und wir nach 45 Minuten Spielzeit aufgefordert werden, noch eine Zugabe zu spielen.

Eyevory live in Hamm

Nach der Show auf der Bühne

Mit viel Adrenalin im Blut verlassen wir die Bühne. Es folgt ein schneller Abbau unseres Equipments und dann… ab ans super leckere Buffet. Dann folgt dem Spiel in den Mai der Tanz in den Mai und zu welcher Musik könnte man das besser tun, als zu der von Phil Collins. Ein rundum gelungener Konzertabend!!!